MetalListGerCD Bewertungen |  Rebellion: Sagas of Iceland - The History of the Vikings - Volume I

Rebellion: Sagas of Iceland - The History of the Vikings - Volume I CD Rezension CD Review Rebellion: Sagas of Iceland - The History of the Vikings - Volume I

Benutzerbewertung: / 4
SchwachPerfekt 
Reviews - CD Bewertungen

Cover: Rebellion Sagas of Iceland

Rebellion: Sagas of Iceland - The History of the Vikings - Volume I

"Sagas of Iceland" ist gleichzeitig das 3. Album der Frankfurter und der Auftakt, also der 1. Teil einer Trilogie über die Geschichte der Wikinger.

Der 1. Teil handelt von den "westlichen" Helden der Wikinger, der 2. Teil wird den "östlichen" Helden gewidmet sein und der 3. Teil wird sich mit Götter- und Heldensagen beschäftigen, der Edda also. So wird es zumindest im Rebellenlager proklamiert.

  1. Review
  2. Tracklist
  3. Mitglieder
  4. Releases
  5. Kontakt

Insgesamt ist der Höreindruck auf Grund der guten Produktion, für die sich Mastermind Uwe Lulis höchstselbst verantwortlich zeigt, sehr gut. Die Produktion ist druckvoll und stimmig, so wie es sich für ein Heavy-Metal Album gehört. Auch die leisen Töne, denn auch solche gibt es zuhauf auf diesem Silberling, stehen angenehm voll im Gesamtbild.

 

Rebellion Band 1Die Texte sind, wie man es von Tomi Göttlich kennt, gut recherchiert und verständlich, ohne zu einfach zu wirken. Der höhere Gesamtanteil von Björn Eilen am Songwriting macht sich positiv bemerkbar. Das gesamte Album ist differenzierter und erwachsener als die beiden Vorgänger.

Der Gesang von Michael Seifert ist ausgereifter und ebenfalls differenzierter ausgefallen, was den Spaßfaktor der Scheibe erheblich erhöht. Das Drumming des guten Gerd Lücking ist den Stücken angepasst und liefert eine solide musikalische Grundlage.

Musikalisch bewegt sich die CD hauptsächlich im Bereich alter NWoBHM Heroen, wie zum Beispiel Maiden, Priest, Manowar und Saxon, freilich ohne diese abzukupfern.

 

Rebellion CollageDas Booklet ist vielseitig und bietet eine Menge Lesestoff. Ein netter Gimmick des aufwändigen Digipacks ist ein Hologramm, welches einen Totenkopf auf das heranfahrende Drachenboot zaubert :-) Das Cover ist um Längen besser als die vorhergehenden Frontverzierungen. Alles in allem eine runde Sache also.

Als Anspieltipps seien hier mal die etwas flotteren "Blood Rains" und "Sons of the Dragonslayer", das etwas schleppende midtempolastige "Ynslinga Saga" und das melodische "Canute the Great" genannt. Aber auch "Ragnhild´s Dream", "Eric the Red" und "Treason" sind nicht zu vernachlässigen. Im Stück "Freedom" wird an der Textstelle "They tell me kiss his feet so I lift him to my face" ein Schrei des französischen Königs eingeblendet. Man kann sich gut vorstellen, wie sich der Gute kopfüber hängend gefühlt haben muss :-))

Fazit des Ganzen: Hey Kinners, das macht Laune, davon will ich mehr :-) Die Mannen um Lulis & Co. haben an Ihren Vorgängeralben gelernt, die positiven Aspekte verstärkt und die Schwächen bearbeitet. HUT ab !!! Von meiner Seite her gibt es für dieses Scheibchen glatte 85%. Geschichte auf diese Art zu lernen macht mehr Spaß als ich dachte. Ich für meinen Teil bin gespannt, was das nächste Album bringt, bis dahin wird dieser Output wohl meine Nachbarn in den Wahnsinn treiben :-)

p.s.: zu Gerd Lücking bleibt zu sagen: Er ist live einer der überzeugendsten und tightesten Drummer, die ich je gesehen habe und füllt die von Randall T. Black, ohne Randy auch nur Ansatzweise zu Nahe treten zu wollen, gelassene Lücke mehr als nur aus.
Dominik

Rebellion: Sagas of Iceland - The History of the Vikings - Volume I

Release: 30.05.2005
Label: Massacre Records/Soulfood
Stil: OldSchool-Power Metal // True Metal
Homepage: http://www.rebellion.st

 

Rebellion: Sagas of Iceland - The History of the Vikings - Volume I - Tracklist

01. In Memorandum Lindisfarnae 01:45
02. Ynglinga Saga (To Odin We Call) 07:12
03. The Sons Of The Dragon Slayer (Blood Eagle) 04:21
04. Ragnhild´s Dream 04:33
05. Harald Harfager 06:36
06. Eric The Red 05:57
07. Freedom (The Saga Of Gang Hrolf) 04:48
08. Treason 05:28
09. Sword In The Storm (The Saga Of Earl Hakon, Protector Of Norway) 05:02
10. Blood Rains (The Saga Of King Olaf Trygvason) 04:27
11. Ruling The Waves 05:01
12. Canute The Great (The King Of Danish Pride) 04:03
13. Harald Hadrade 04:20


Gesamt: 63:33


Rebellion - Bandmitglieder

Michael Seifert (vocals)
Uwe Lulis (git)
Björn Eilen (git)
Tomi Göttlich (bass)
Gerd Lücking (drums)

Rebellion weitere Releases:

MacBeth - A Tragedy in Steel

2002 Drakkar Records/BMG

Born a Rebel

2003 Drakkar Records/BMG

Sagas of Iceland - The History of the Vikings - Volume I

2005 Massacre Records/Soulfood

Miklagard (Single)

2006 Massacre Records/Soulfood 2006

Miklagard - The History Of The Vikings - Volume II

2007 Massacre Records/Soulfood

ARISE - From Ginnungagap to Ragnarök - The History of the Vikings - Volume III

2009 Massacre Records/Soulfood

  1. Review
  2. Tracklist
  3. Mitglieder
  4. Releases
  5. Kontakt

Aktualisiert (Freitag, 17. Dezember 2010 um 16:31 Uhr)

 
| StartseiteLoginCD BewertungenNewsNettiquetteImpressumFB MWL |