MetalListGerCD Bewertungen |  Cataract: Kingdom

Cataract: Kingdom CD Rezension CD Review Cataract: Kingdom

Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 
Reviews - CD Bewertungen

Cataract: Kingdom Cover

Cataract - Kingdom

"Wer? Cataract? aus der Schweiz? ist das nicht ne Augenkrankheit? -- Nee ... habe ich nie gehört. Klingt witzig --- leg mal ein." Das waren ziemlich genau meine Worte, als ich zum ersten Mal von den Jungs hörte. ...beeep ...beeeep...beeeeeeeeeeeeeeeee.....................

Dann erwischte mich eine Dampframme gemixt aus superfettem Sound und hammerharten Stakkatoriffs in allerfeinster Slayer- The Haunted - Grip.Inc - Manier.

  1. Review
  2. Tracklist
  3. Mitglieder
  4. Release
  5. Kontakt

Knallhart. Brutal. Geradeaus. Intelligenter, auf den Punkt zelebrierter Thrash-Metal. Was Ihr da um die Ohren gehauen bekommt geht direkt ins Hirn. Nach der "Verschnaufpause Intro" namens "Kingdom's Rise" wird erst einmal durchgeladen. Sehr plastisch. Direkt geht es mit "War of Cultures" ab wie die Feuerwehr. Die Hochalpinisten rollen einer Lawine gleich mit Volldampf an und reissen alles mit sich.

 

Cataract - Band 1Der Sänger growlt, brüllt und kotzt sich über dem Mikro aus, dass es eine wahre Pracht ist ihm dabei zuzuhören. Mann, ist der zornig! Dieser Haufen macht keine Schnörkel und auch keine Kompromisse. (Anm. The Haunted "No Compromise") Da reiht sich eine Double-Bass-Attacke gepaart mit feinsten, melodischen Speed-Thrash-Riffs an die nächste. Die hören gar nicht auf "Gas" zu geben! Die ultratief gestimmten Gitarren fräsen sich tief ins Hirn, das Schlagzeug brettert im Hintergrund alles nieder und der Bass vervollständigt das Crescendo.

In "On this Graveyaard" geht es dann thrashig-groovig weiter, nicht ohne einen akkuraten Powerpart einzustreuen um dann in "Denial of Life" direkt wieder Höchstgeschwindigkeit zu gehen. Das wird auf der gesamten Scheibe munter so weiterbetrieben, über "Tongues spitting hate", "March with your battleforce" (großartig!), ein Stück ist wie das nächste und zwar geil!

Empfehlung meinerseits:
Fetter Verstärker --> gute Boxen --> Regler auf 150% --> Cataract - "Kingdom Rise" einlegen --> glücklich sein!

Von mir gibt es für dieses Album satte 94% weil echt alles richtig gemacht wurde. Davon können sich alle anderen Bands eine Scheibe abschneiden. Für mich eins der besten Thrash-Metal-Alben ever.

Dominik

Cataract: "Kingdom" Tracklist:

1.Kingdom's rise
2.War of cultures
3.On this graveyard
4.Denial of life
5.Tongues spitting hate
6.March with your battleforce
7.Sacrificed for the wealth
8.Definition of the scared
9.Legions at the gates
10.Unforgotten
11.For their sins

Cataract: Kingdom

erschienen: 12 05 2006
Label: Metal Blade Records in Germany / Austria / Switzerland

Cataract: Bandmitglieder

Simon Füllemann (Guitar)
Ricky Dürst (Drums)
Kay Brem (Bass)
Greg Mäder (Guitar)
Federico Carminitana (Vocals)

Cataract: Internet-Kontakt

Internetseite: http://www.cataract.cc
E-Mail Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

  1. Review
  2. Tracklist
  3. Mitglieder
  4. Release
  5. Kontakt

Aktualisiert (Freitag, 17. Dezember 2010 um 16:29 Uhr)

 
| StartseiteLoginCD BewertungenNewsNettiquetteImpressumFB MWL |