MetalListGerCD Bewertungen |  Heaven Shall Burn - Iconoclast (Part 1: The Final Resistance)

Heaven Shall Burn - Iconoclast (Part 1: The Final Resistance) CD Rezension CD Review Heaven Shall Burn - Iconoclast (Part 1: The Final Resistance)

Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 
Reviews - CD Bewertungen

 Heaven Shall Burn - Iconoclast (Part 1: The Final Resistance)

Heaven Shall Burn - Iconoclast (Part 1: The Final Resistance)

Heaven Shall Burn erwachen aus einer, vom Isländer Ólafur Arnalds komponierten, tiefen melodischen Melancholie zu einem Bildersturm (=Iconoclast) der Seinesgleichen sucht.
Der Himmel brennt. Der Name ist Programm. Die 5 überzeugten Veganer liefern ein Endzeitszenario von allerhöchster Qualität, welches auf jedem urzeitlichen Carnivoren zweieinhalb Zentimeter Noppenschicht nebst zugehörigem Fluchtinstinkt hinterlassen hätte.

 

  1. Review
  2. Tracklist
  3. Mitglieder
  4. Release
  5. Tour
  6. Kontakt

Heaven Shall Burn - Band 1Endzeit, das erste eigentliche Stück nach dem Intro, knallt mir einer derartigen Wucht und Intensität durch die Lautsprecher, dass einem Hören und Sehen vergeht. Der intelligente, noise-metalcore lastige, düster thrashige 'voll-in-die-Fresse-Sound' der 5 Saalfelder ist für sich gesehen schon mehr als hörenswert. Die eingestreuten, teils filigran gearbeiteten und detailverliebten technisch höchst anspruchsvollen Riffs und Rhythmen
können mit jeder mir bekannten Combo des 20./21 Jahrhunderts mithalten, übertrumpfen die meisten gar mühelos.

Anspieltipps dieses Meisterwerks sind auf jeden Fall das Intro 'Awoken' / 'Endzeit', das rhythmisch eingängige 'Black Tears', das groovige, im Midtempobereich gehaltene, 'Like a thousand Suns', das Outro 'Equinox' und das liebevoll gespielte Instrumental 'Atonement'.

Von meiner Seite gibt es glatte 90%, der einzige Wermutstropfen ist das Fehlen eines weiteren Sängers :-)

Dominik


Heaven Shall Burn - Iconoclast (Part 1: The Final Resistance)
erschienen 2008
Label: Century Media

 

Heaven Shall Burn - Iconoclast (Part 1: The Final Resistance) - Tracklist:

1. Awoken (intro)
2. Endzeit
3. Like A Thousand Suns
4. Murderers Of All Murderers
5. Forlorn Skies
6. A Dying Ember
7. Joel
8. Quest For Resistance
9. Black Tears
10. The Bombs Of My Saviours
11. Against All Lies
12. The Disease
13. Equinox (outro)
14. Atonement
15. Enhancement 'Iconoclast Synopsis'

Heaven Shall Burn Band Mitglieder:

Marcus Bischoff Gesang, Vocals)
Maik Weichert (Gitarre, Guitar)
Alexander Dietz (Gitarre, Guitar)
Eric Bischoff (Bass, Bass)
Matthias Voigt (Schlagzeug, Drums)

Heaven Shall Burn Releases

1998 In Battle There Is No Law
2000 Asunder
2002 Whatever It May Take
2008 Iconoclast
2009 DVD: Bildersturm - Iconoclast II (The Visual Resistance)

Heaven Shall Burn auf Tour:

-------------------------------------------------------------------

19.09.2009 Metal Invasion Ruhrstorf/Passau

22.08.2009 Rock Area Festival Losheim

12.07.2009 Masters Of Rock Festival Vizovice (CZ)

10.07.2009 Rock Harz Open Air Ballenstedt

04.07.2009 vainstream beastfest Mannheim

03.07.2009 vainstream rockfest Münster

20.-22.06.2009Hellfest Clisson (FR)

19.06.2009 Crash Freiburg (GER)

30.05.2009 Berlin Wacken Rocks Festival

23.05.2009 Kreuth Aurich Wacken Rocks Festival

22.05.2009 Kreuth Aurich Wacken Rocks Festival

Heaven Shall Burn Internet Kontakt:

Internetseite: www.heavenshallburn.com

bei Century Media: http://www2.centurymedia.com/index.aspx?page=detailed_artist&id_artist=110

  1. Review
  2. Tracklist
  3. Mitglieder
  4. Release
  5. Tour
  6. Kontakt

Aktualisiert (Sonntag, 11. November 2012 um 23:05 Uhr)

 
| StartseiteLoginCD BewertungenNewsNettiquetteImpressumFB MWL |